+ Homepage von Guido Seitz +++

 
 
 
 
 

 

Fastnacht und St. Quintin

 

 

Die Hobbies eines Mainzers sind natürlich die Fassenacht.

Seit 1995 bis 2007  waren  mein Bruder Joachim  und ich "Die Bänkelsänger des MCV"
Siehe dazu auch den Link zur Homepage der Bänkelsänger (die Seite wird z.Zt. überarbeitet

Närrische Karriere beim Mainzer Carneval Verein (MCV)

Bereits ab dem 16. Lebensjahr war ich als Zugordner am Rosenmontagszug unterwegs und kenne den Zugweg nicht nur vom Aktivenwagen aus.

1995              wurde ich durch den Zugmarschall Ady M. Schmelz in 
                      die Zugleitung aufgenommen.

11.11.1995      war meine Premiere als Bänkelsänger bei der Närrischen
                        Generalversammlung  des MCV im Kurfürstlichen Schloß zu Mainz.

11.11.1996         Aufnahme als Aktiver des MCV 

Herbst 1999       Aufnahme in das Komitee des MCV.

Oktober 2000    Auf der Jahreshauptversammlung wurde ich in den Vorstand 
                             des MCV gewählt. 
                             Aufgabenschwerpunkt: das Kindermaskenfest des MCV,    
                             Fastnachtsposse im Staatstheater Mainz 
  

Kampagne 2006   Sitzungspräsident beim KKV Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung   www.kkvmainz.de

Kampagne 2007  Sitzungspräsident beim Mainzer Carneval Verein (MCV)

                    

Ein weiteres wichtiges Hobby ist die Tätigkeit als stellvertretender Vorsitzender im Verwaltungsrat von St. Quintin

 


Blick vom Dom auf St. Quintin     

                   

 

Neues Glockengeläut für St. Quintin

Am Palmsonntag 2005 wurden zwei "neue" Glocken für St. Quintin geweiht und erschallten zum erstenmal in der Osternacht 2005.  Die älteste Mainzer Pfarrkirche verfügt nun über ein Geläut von vier Glocken. Wobei die "neuen" Glocken gar nicht mehr neu sind, sondern ihren Dienst bereits in anderen Kirchen verrichtet haben.

Durch eine technische Neuerung läutet nun eine Glocke um 12.00 Uhr zum Angelus und um
19.30 Uhr läutet als letzte Glocke in der Mainzer Innenstadt das "Lumpenglöckchen".

 

 

Mehr  Information über St. Quintin erhalten die auf der folgenden Seite
http://www.dompfarrei-mainz.de

 

Die Gottesdienstzeiten in St. Quintin:

Sonntag 10.00 Uhr und um 17.00 Uhr englischsprachiger Gottesdienst.

Dienstags und Freitags um 18.45 Uhr

 


Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!

 
 

Home
Home
Beruf
Hobby
Quintinsgasse
Die Bänkelsänger
Termine
Gästebuch
Kontaktformular
eMail
Impressum